CO2-Bilanzen (carbon footprint) der letzten zehn Kalenderjahre

Anfrage an:
Exekutivagentur für kleine und mittlere Unternehmen
Projekt:
CO2-Bilanzen (carbon footprint) der letzten zehn Kalenderjahre
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage teilweise erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Die CO2-Bilanzen (carbon footprint) Ihrer Behörde in den letzten zehn Kalenderjahren sowie die zugrundeliegenden Berechnungsmethoden.

Bitte senden Sie Ihre Antwort, wenn möglich, in einem maschinenlesbaren Format.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
CO2-Bilanzen (carbon footprint) der letzten zehn Kalenderjahre [#134710]
Datum
26. April 2019 20:03
An
Exekutivagentur für kleine und mittlere Unternehmen
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach EU-Verordnungen 1049/2001 sowie 1367/2006 Sehr geehrteAntragsteller/in auf Basis der Verordnungen 1049/2001 sowie 1367/2006 bitte ich Sie um Übersendung von Dokumenten, die folgende Informationen enthalten:
Die CO2-Bilanzen (carbon footprint) Ihrer Behörde in den letzten zehn Kalenderjahren sowie die zugrundeliegenden Berechnungsmethoden. Bitte senden Sie Ihre Antwort, wenn möglich, in einem maschinenlesbaren Format.
Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen << Adresse entfernt >> <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Exekutivagentur für kleine und mittlere Unternehmen
Betreff
Ares(2019)3389645 - RE: CO2-Bilanzen (carbon footprint) der letzten zehn Kalenderjahre [#134710]
Datum
23. Mai 2019 17:18
Status
Warte auf Antwort

[Ares(2019)3389645 - RE: CO2-Bilanzen (carbon footprint) der letzten zehn Kalenderjahre [#134710]](https://webgate.ec.testa.eu/Ares/ext/documentInfoDetails.do?documentId=080166e5c4522138) * Sent by MARTIN Erwan (EASME) <<Name und E-Mail-Adresse>>. All responses have to be sent to this email address. Envoyé par MARTIN Erwan (EASME) <<Name und E-Mail-Adresse>>. Toutes les réponses doivent être effectuées à cette adresse électronique. * Sehr geehrteAntragsteller/in Wir nehmen Bezug auf Ihre E-Mails vom 26.4.2019 unter Bezugnahme auf die Verordnung (EG) Nr. 1049/2001 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 30. Mai 2001 über den Zugang der Öffentlichkeit zu Dokumenten des Europäischen Parlaments, des Rates und der Kommission („Verordnung (EG) Nr 1049/2001“), in denen Sie Dokumente mit Informationen (1) über von EASME verwendete Computer-Betriebssysteme bzw. (2) über die CO2-Bilanzen (carbon footprint) der EASME in den letzten zehn Jahren und die zugrunde liegenden Berechnungsmethoden beantragen. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um die Art Ihrer Anfragen zu klären. Sie beantragen Zugang zu Dokumenten, die bestimmte Informationen enthalten. Bitte beachten Sie, dass die Verordnung (EG) Nr. 1049/2001 nur für Anträge auf Zugang zu existierenden Dokumenten anwendbar ist, d.h. alle „Inhalte unabhängig von der Form des Datenträgers (auf Papier oder in elektronischer Form, Ton-, Bild oder audiovisuelles Material), die einen Sachverhalt im Zusammenhang mit den Politiken, Maßnahmen oder Entscheidungen aus dem Zuständigkeitsbereich des Organs betreffen“ (Artikel 3 der Verordnung (EG) Nr. 1049/2001). Da sich Ihre Anfragen auf Informationen bezieht, die nicht in existierenden Dokumenten enthalten sind, und die Beantwortung die Zusammenstellung von Informationen aus einer Reihe von verschiedenen Dokumenten beinhalten würde, werden Ihre Anträge als Anfragen von Informationen gemäß dem Kodex für gute Verwaltungspraxis der europäischen Bürgerbeauftragten behandelt werden. In diesem Zusammenhang und gemäß dem Kodex für gute Verwaltungspraxis erhalten Sie innerhalb von 15 Arbeitstagen (bis zum 17.6.2019) eine Antwort von EASME. Bitte beachten Sie, dass sich diese Antwort nur auf Informationen bezieht, die in den Zuständigkeitsbereich der EASME fallen. Falls Sie Anträge gestellt haben, die in die Zuständigkeit anderer Generaldirektionen der europäischen Kommission oder anderer Exekutivagenturen fallen, werden diese Anträge von den jeweiligen Dienststellen bearbeitet. Mit freundlichen Grüßen
Von
Exekutivagentur für kleine und mittlere Unternehmen
Betreff
Ares(2019)3845300 - RE: CO2-Bilanzen (carbon footprint) der letzten zehn Kalenderjahre [#134710]
Datum
17. Juni 2019 11:07
Status
Anfrage abgeschlossen

[Ares(2019)3845300 - RE: CO2-Bilanzen (carbon footprint) der letzten zehn Kalenderjahre [#134710]](https://webgate.ec.testa.eu/Ares/ext/documentInfoDetails.do?documentId=080166e5c4f2c9ba) * Sent by SATTAF Hussein (EASME) <<Name und E-Mail-Adresse>>. All responses have to be sent to this email address. Envoyé par SATTAF Hussein (EASME) <<Name und E-Mail-Adresse>>. Toutes les réponses doivent être effectuées à cette adresse électronique. * Sehr geehrteAntragsteller/in nochmals vielen Dank für Ihre Anfrage. Die Daten der CO2-Bilanz der Exekutivagentur für kleine und mittlere Unternehmen (EASME) und die angewandte Methodik zur Messung der CO2-Bilanz sind fester Bestandteil der Informationen, die Ihnen die Dienststellen der Europäischen Kommission bereits in ihrer E-Mail Ares (2019) 3253518 – CO2-Bilanzen der letzten zehn Kalenderjahre [# 134726] vom 17/05/2019 übermittelt haben. Unsere Exekutivagentur belegt 7 Stockwerke des Gebäudes „Covent Garden“ in Brüssel ( von 25 Stockwerken), die vollständig von der zuständigen Kommissionsdienststelle, dem Amt für Infrastruktur und Gebäude (OIB) verwaltet werden. Diese Verwaltung basiert auf einer Dienstleistungsvereinbarung (Service Level Agreement – SLA) zwischen unseren beiden Organisationen. Diese Dienstleistungsvereinbarung enthält eine Umweltklausel (Artikel 12), in der festgelegt ist, dass „die Waren oder Dienstleistungen, die vom OIB erbracht werden, die geltenden Umweltnormen erfüllen. Das OIB stellt sicher, dass alle Dritten, die in seinem Namen handeln, dasselbe tun.“ Dies stellt sicher, dass das von der Kommission und dem OIB verwalteten Gebäude, in dem sich unsere Agentur befindet, nach Maßgabe der EMAS-Politik verwaltet wird. Darüber hinaus beteiligen wir uns an Initiativen und Praktiken der EU, die eine Verringerung der durch Reisen verursachten CO2 Bilanz erzielen (Einrichtung von Videokonferenzsälen, Förderung, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit zu kommen). Wir hoffen, dass diese Informationen für Sie hilfreich sind. EASME Communication To:   << Adresse entfernt >> [#134710] Subject:   RE: CO2-Bilanzen (carbon footprint) der letzten zehn Kalenderjahre [#134710] Sehr geehrteAntragsteller/in Wir nehmen Bezug auf Ihre E-Mails vom 26.4.2019 unter Bezugnahme auf die Verordnung (EG) Nr. 1049/2001 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 30. Mai 2001 über den Zugang der Öffentlichkeit zu Dokumenten des Europäischen Parlaments, des Rates und der Kommission („Verordnung (EG) Nr 1049/2001“), in denen Sie Dokumente mit Informationen (1) über von EASME verwendete Computer-Betriebssysteme bzw. (2) über die CO2-Bilanzen (carbon footprint) der EASME in den letzten zehn Jahren und die zugrunde liegenden Berechnungsmethoden beantragen. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um die Art Ihrer Anfragen zu klären. Sie beantragen Zugang zu Dokumenten, die bestimmte Informationen enthalten. Bitte beachten Sie, dass die Verordnung (EG) Nr. 1049/2001 nur für Anträge auf Zugang zu existierenden Dokumenten anwendbar ist, d.h. alle „Inhalte unabhängig von der Form des Datenträgers (auf Papier oder in elektronischer Form, Ton-, Bild oder audiovisuelles Material), die einen Sachverhalt im Zusammenhang mit den Politiken, Maßnahmen oder Entscheidungen aus dem Zuständigkeitsbereich des Organs betreffen“ (Artikel 3 der Verordnung (EG) Nr. 1049/2001). Da sich Ihre Anfragen auf Informationen bezieht, die nicht in existierenden Dokumenten enthalten sind, und die Beantwortung die Zusammenstellung von Informationen aus einer Reihe von verschiedenen Dokumenten beinhalten würde, werden Ihre Anträge als Anfragen von Informationen gemäß dem Kodex für gute Verwaltungspraxis der europäischen Bürgerbeauftragten behandelt werden. In diesem Zusammenhang und gemäß dem Kodex für gute Verwaltungspraxis erhalten Sie innerhalb von 15 Arbeitstagen (bis zum 17.6.2019) eine Antwort von EASME. Bitte beachten Sie, dass sich diese Antwort nur auf Informationen bezieht, die in den Zuständigkeitsbereich der EASME fallen. Falls Sie Anträge gestellt haben, die in die Zuständigkeit anderer Generaldirektionen der europäischen Kommission oder anderer Exekutivagenturen fallen, werden diese Anträge von den jeweiligen Dienststellen bearbeitet. Mit freundlichen Grüßen

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Ares(2019)3845300 - RE: CO2-Bilanzen (carbon footprint) der letzten zehn Kalenderjahre [#134710]
Datum
18. Juni 2019 08:46
An
Exekutivagentur für kleine und mittlere Unternehmen
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Antwort und den Verweis auf die andernorts geführten Informationen. Mit freundlichen Grüßen << Adresse entfernt >> Anfragenr: 134710 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>