Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
Antrag nach dem LTranspG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: - Das Gutachten des …
An Verwaltung des Landtags Rheinland-Pfalz Details
Von
Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
Betreff
Gutachten zu Rechtsstellung des Landtags [#17620]
Datum
17. August 2016 22:45
An
Verwaltung des Landtags Rheinland-Pfalz
Status
Warte auf Antwort
Antrag nach dem LTranspG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: - Das Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes zur "Rechtsstellung des Landtags im sachlichen Anwendungsbereich des rheinland-pfälzischen Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG)" vom 05.11.2014. Dies ist ein Antrag nach dem Landestransparenzgesetz. Ich verweise auf die Zusendung eines weiteren Gutachtens in einem weiteren Fall: https://fragdenstaat.de/anfrage/gutachten-zu-bannmeilengesetz/ Mit freundlichen Grüßen
Arne Semsrott Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. <<E-Mail-Adresse>>

Ihre Weihnachts­spende für FragDenStaat!

Wir kämpfen weiter für Informationsfreiheit – mit Klagen, Kampagnen und investigativen Recherchen. Helfen Sie uns dabei, das Spendenziel von 60.000 Euro zu erreichen! Unsere Erfahrungen haben wir dieses Jahr aufs Neue in Musik verpackt ♫♬♩

Musikvideo anschauen & spenden!

31.287,65 € von 60.000,00 €
Verwaltung des Landtags Rheinland-Pfalz
Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes "Rechtsstellung des Landtags im sachlichen Anwendungsbereich des rh…
Von
Verwaltung des Landtags Rheinland-Pfalz
Betreff
Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes "Rechtsstellung des Landtags im sachlichen Anwendungsbereich des rheinland-pfälzischen Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG)"
Datum
26. Oktober 2016 17:11
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrter Herr Semsrott, anbei erhalten Sie die erbetene gutachtliche Stellungnahme "Rechtsstellung des Landtags im sachlichen Anwendungsbereich des rheinland-pfälzischen Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG)" vom 5. November 2014 außerhalb des Transparenzverfahrens übersandt. Mit freundlichen Grüßen