Weisungen des Jobcenters - Jobcenter Bremerhaven

Anfrage an:
Jobcenter Bremerhaven
Genutztes Gesetz:
Informationsfreiheitsgesetz Bund (IFG)
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage
- sämtliche derzeit gültige internen Weisungen und Arbeitshilfen des Jobcenters Ich bitte ausdrücklich um elektronische Zusendung der Dokumente, ggf. zusätzlich zu einer postalischen Benachrichtigung. Ich beziehe mich auf Weisungen und Arbeitshilfen Ihres Hauses, nicht auf Weisungen der Bundesagentur für Arbeit. Ich weise darauf hin, dass vergleichbare Anfragen an andere Jobcenter gebührenfrei waren (z.B. https://fragdenstaat.de/anfrage/inter...)

Korrespondenz

Von << Anfragesteller/in >>
Betreff Weisungen des Jobcenters - Jobcenter Bremerhaven [#18211]
Datum 20. Oktober 2016 18:37
An Jobcenter Bremerhaven
Status Warte auf Antwort

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
- sämtliche derzeit gültige internen Weisungen und Arbeitshilfen des Jobcenters Ich bitte ausdrücklich um elektronische Zusendung der Dokumente, ggf. zusätzlich zu einer postalischen Benachrichtigung. Ich beziehe mich auf Weisungen und Arbeitshilfen Ihres Hauses, nicht auf Weisungen der Bundesagentur für Arbeit. Ich weise darauf hin, dass vergleichbare Anfragen an andere Jobcenter gebührenfrei waren (z.B. https://fragdenstaat.de/anfrage/inter...)
[… Zeige kompletten Anfragetext] Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 5 Monate her20. Oktober 2016 18:37: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Jobcenter Bremerhaven gesendet.
Von Jobcenter Bremerhaven
Betreff AW: Zielvereinbarung mit der Bundesagentur für Arbeit - Jobcenter Bremerhaven [#18213]
Datum 27. Oktober 2016 12:52
Status Warte auf Antwort

Sehr geehrt Antragsteller/in vielen Dank, dass Sie sich die Zeit dafür genommen haben sich mit dem Jobcenter Bremerhaven in Verbindung zu setzen. Ihr Antrag auf Auskunftsersuchen im Sinne des Informationsfreiheitsgesetz hat mich erreicht und wird von mir bearbeitet. Ich stelle Ihnen gerne die gewünschten Informationen zur aktuellen Zielvereinbarung des Jobcenters Bremerhaven mit der Bundesagentur für Arbeit zur Verfügung: Anbei erhalten Sie die entsprechenden Ziele des Jobcenters Bremerhaven für das Jahr 2016: Verbesserung der Integration in Erwerbstätigkeit Erreichung einer Integrationsquote von 20,1 % Vermeidung von langfristigem Leistungsbezug Zuwachsbegrenzung der Zahl der Langzeitbezieher/innen auf 10.366 Diese Information ist für Sie kostenlos. Mit freundlichen Grüßen
Von Jobcenter Bremerhaven
Betreff AW: Weisungen des Jobcenters - Jobcenter Bremerhaven [#18211]
Datum 27. Oktober 2016 12:52
Status Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrt Antragsteller/in vielen Dank, dass Sie sich die Zeit dafür genommen haben sich mit dem Jobcenter Bremerhaven in Verbindung zu setzen. Ihr Antrag auf Auskunftsersuchen im Sinne des Informationsfreiheitsgesetz hat mich erreicht und wird von mir bearbeitet. In Ihrem Antrag wünschen Sie: "sämtliche derzeit gültige internen Weisungen und Arbeitshilfen des Jobcenters." Diesem Antrag fehlt die Konkretisierung welche Informationen von Ihnen begehrt werden. Aus diesem Grund stelle ich Ihren Antrag bis zur Konkretisierung zurück. Eine Prüfung, ob zu den jeweiligen Themen Unterlagen vorhanden sind und ob diese nach dem IFG zugänglich gemacht werden können, wird mir erst nach Konkretisierung möglich sein. In diesem Zusammenhang weise ich Sie außerdem darauf hin, dass für die Zusammenstellung der gewünschten Auskunft und die Prüfung, ob und ggf. welche Teile davon nach dem IFG zugänglich gemacht werden können, Gebühren und Auslagen nach § 10 IFG und der IFG-Gebührenverordnung in Höhe von bis zu 500, 00 € zuzüglich Auslagen anfallen können. Ich bitte daher um Mitteilung, welche Informationen konkret begehrt werden oder ob Sie den Antrag in der gestellten Form aufrechterhalten wollen oder Ihren Antrag zurückziehen. Bei Ihrem unbestimmten Antrag ist bereits jetzt abzusehen, dass die Zusammenstellung der gewünschten Information („sämtliche“) und die Sichtung der Inhalte auf mögliche IFG-Ausschlussgründe einen erheblichen Verwaltungsaufwand verursachen. Bei Ihrem unbestimmten Antrag ist daher absehbar, dass die gewünschte Auskunft nicht kostenlos erteilt werden kann und hierfür Gebühren (wie oben bereits mitgeteilt) nach § 10 IFG i.V.m. der IFGGebV) entstehen werden. Mit freundlichen Grüßen
  1. 4 Monate, 3 Wochen her27. Oktober 2016 12:53: E-Mail von Jobcenter Bremerhaven erhalten.
  2. 4 Monate, 3 Wochen her27. Oktober 2016 12:53: E-Mail von Jobcenter Bremerhaven erhalten.
Von << Anfragesteller/in >>
Betreff AW: AW: Weisungen des Jobcenters - Jobcenter Bremerhaven [#18211]
Datum 27. Oktober 2016 19:24
An Jobcenter Bremerhaven

Sehr geehrt << Anrede >> ich bedanke mich für Ihre Antwort vom 27.10.2016 in der Angelegenheit "Weisungen des Jobcenters - Jobcenter Bremerhaven [#18211]". Ich teile Ihnen hiermit mit, dass ich weiterhin an sämtlichen derzeit gültigen internen Weisungen und Arbeitshilfen des Jobcenters interessiert bin. Eine genauere Konkretisierung ist nicht möglich, da ich nicht an einzelnen Weisungen oder Arbeitshilfen interessiert bin, sondern an allen den genannten Kriterien Unterliegenden. Ich möchte Sie auf den Hintergrund der Anfrage hinweisen, damit Sie diese besser Einordnen können: Meine Anfragen ist ein Teil der deutschland-weiten Kampagne "Frag Das Jobcenter!". Angeführt wird diese Kampagne von der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V., dem Betreiber der Plattform FragDenStaat.de. Diese Kampagne dient dem Ausbau der Transparenz bei Jobcentern. Siehe dazu auch: - http://blog.fragdenstaat.de/2016/frag... und - https://fragdenstaat.de/jobcenter/ . Gemäß § 2 Satz 2 IFGGebV BR bitte ich um das Absehen von der Erhebung von Gebühren, da hier ein großes öffentliches Interesse vorliegt. Dies zeichnet sich bereits dadurch ab, dass hunderte Menschen gemeinsam in ihrer Freizeit an dieser Kampagne teilnehmen und sich in ihrem Namen für mehr Transparenz einsetzen. Ferner kommen die hierdurch erlangten Informationen jedermann zugute, da diese auf FragDenStaat.de für jeden zugänglich veröffentlicht werden. Auch werden diese Informationen von Journalisten/-innen zur Wahrnehmung ihrer im Grundgesetz verankerten Aufgaben verwendet. Sollten Sie dennoch der Meinung sein, dass § 2 Satz 2 IFGGebV BR trotz entsprechender Begründung nicht zutrifft, so bitte ich vorab um eine detaillierte Gebührenaufstellung. Ich behalte mir dann das Recht vor, die Anfrage aufgrund der Gebühren zurückzuziehen. Ich bitte zudem zu bedenken, dass ich ausschließlich an einer Beantwortung und Übermittlung der Informationen in elektronischer Form interessiert bin. Hierdurch dürften keinerlei Auslagen anfallen. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 18211 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
-- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-be...
  1. 4 Monate, 3 Wochen her27. Oktober 2016 19:24: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Jobcenter Bremerhaven gesendet.
Von << Anfragesteller/in >>
Betreff AW: AW: AW: Weisungen des Jobcenters - Jobcenter Bremerhaven [#18211]
Datum 18. November 2016 17:29
An Jobcenter Bremerhaven

Sehr geehrt << Anrede >> ich bitte um Sachstandmitteilung in dieser Angelegenheit. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 18211 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
-- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-be...
  1. 4 Monate her18. November 2016 17:29: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Jobcenter Bremerhaven gesendet.
  2. 4 Monate her22. November 2016 00:00: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen
Von Jobcenter Bremerhaven
Betreff AW: AW: AW: Weisungen des Jobcenters - Jobcenter Bremerhaven [#18211]
Datum 23. November 2016 12:51
Status Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrt Antragsteller/in bitte entschuldigen Sie, das mich zwischenzeitlich nicht bei Ihnen melden konnte. Ich darf Ihnen mitteilen, dass wir uns als Jobcenter Bremerhaven dazu entschlossen haben alle fachlichen Weisungen demnächst auf unserer Homepage zu veröffentlichen. Bitte beachten Sie, dass dieser Vorgang noch eine Gewisse Zeit in Anspruch nimmt (für die Prüfung, Aktualisierung und Umstellung der vorhandenen Dokumente). Wenn es Ihnen recht ist, würde ich Ihnen sobald die Arbeiten abgeschlossen sind eine Information zukommen lassen und einen entsprechenden Link zusenden. Dieses Vorgehen hat für Sie den Vorteil, dass wir Ihnen diese Information dann kostenlos zur Verfügung stellen. Des Weiteren bieten wir damit allen Bürgerinnen und Bürgern den gleichen Service wie ihnen. Ich hoffe dieses Vorgehen ist in Ihrem Interesse! Mit freundlichen Grüßen
  1. 3 Monate, 4 Wochen her23. November 2016 12:52: E-Mail von Jobcenter Bremerhaven erhalten.
Von << Anfragesteller/in >>
Betreff AW: AW: AW: AW: Weisungen des Jobcenters - Jobcenter Bremerhaven [#18211]
Datum 23. November 2016 16:47
An Jobcenter Bremerhaven

Sehr geehrt << Anrede >> ich bedanke mich bei Ihnen und allen anderen Beteiligten und freue mich über die Entscheidung Ihres Jobcenters sehr. Über Neuigkeiten in dieser Angelegenheit dürfen Sie mich gerne informieren. Danke! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 18211 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
-- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-be...
  1. 3 Monate, 4 Wochen her23. November 2016 16:47: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Jobcenter Bremerhaven gesendet.
  2. 3 Monate, 4 Wochen her23. November 2016 16:47: << Anfragesteller/in >> hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.
Von Jobcenter Bremerhaven
Betreff AW: AW: AW: AW: Weisungen des Jobcenters - Jobcenter Bremerhaven [#18211]
Datum 24. Januar 2017 15:49

Sehr geehrt Antragsteller/in zu Ihrer Information teile ich Ihnen mit, dass es die ersten Weisungen auf die Seite des Jobcenters Bremerhaven geschafft haben. http://www.jobcenter-bremerhaven.de/j... Wie im Text beschrieben, werden weitere Folgen und ein stetig wachsendes Angebot entstehen. Mit freundlichen Grüßen
  1. 1 Monat, 3 Wochen her24. Januar 2017 15:50: E-Mail von Jobcenter Bremerhaven erhalten.
Von << Anfragesteller/in >>
Betreff AW: AW: AW: AW: AW: Weisungen des Jobcenters - Jobcenter Bremerhaven [#18211]
Datum 24. Januar 2017 16:25
An Jobcenter Bremerhaven

Sehr geehrt << Anrede >> vielen Dank für die Info! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 18211 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
-- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-be...
  1. 1 Monat, 3 Wochen her24. Januar 2017 16:25: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Jobcenter Bremerhaven gesendet.
  2. 1 Monat, 3 Wochen her24. Januar 2017 16:26: << Anfragesteller/in >> hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.
  3. 1 Monat, 3 Wochen her24. Januar 2017 16:26: << Anfragesteller/in >> legte Informationsfreiheitsgesetz Bund (IFG) als zutreffendes Informationsgesetz für die Anfrage Weisungen des Jobcenters - Jobcenter Bremerhaven fest.