False-positive- und False-negative-Raten der TollCollect-Kontrollbrücken und -säulen

Anfrage an:
Bundesamt für Güterverkehr
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Warte auf Antwort
Frist:
27. April 2019 - in 1 Woche Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

Unterlagen, aus denen die Nichterkennungsraten (false negatives rates) und Falscherkennungsraten (false positives rates) der von im Besitz der öffentlichen Hand befindlichen Toll Collect GmbH betriebenen Mautkontrollbrücken (auf Autobahnen) und Mautkontrollsäulen (auf Bundesstraßen) hervorgehen.

Bitte beachten Sie: Sollten Teile meines Antrags mit etwaigen Kosten verbunden sein, so bitte ich nicht nur um vorherige Benachrichtigung sondern auch um eine davon unabhängige Beantwortung bzw. Erledigung derjenigen Teile dieses Antrags, die nicht mit einer Entstehung von Kosten verbunden sind.

Ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass ich keinerlei im Rahmen dieser Anfrage entstehenden Kosten akzeptieren werde, solange mir diese nicht vor ihrem Entstehen schriftlich angekündigt worden sind und solange ich die Übernahme dieser Kosten nicht schriftlich zugestimmt bzw. diese akzeptiert habe.

Vielen Dank für Ihre Arbeit und Bemühungen mit meiner Anfrage!


Korrespondenz

  1. 23. Mär 2019
  2. 30. Mär
  3. 06. Apr
  4. 13. Apr
  5. 27. Apr 2019
Von
Michael Ebeling
Betreff
False-positive- und False-negative-Raten der TollCollect-Kontrollbrücken und -säulen [#62707]
Datum
23. März 2019 22:40
An
Bundesamt für Güterverkehr
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Unterlagen, aus denen die Nichterkennungsraten (false negatives rates) und Falscherkennungsraten (false positives rates) der von im Besitz der öffentlichen Hand befindlichen Toll Collect GmbH betriebenen Mautkontrollbrücken (auf Autobahnen) und Mautkontrollsäulen (auf Bundesstraßen) hervorgehen. Bitte beachten Sie: Sollten Teile meines Antrags mit etwaigen Kosten verbunden sein, so bitte ich nicht nur um vorherige Benachrichtigung sondern auch um eine davon unabhängige Beantwortung bzw. Erledigung derjenigen Teile dieses Antrags, die nicht mit einer Entstehung von Kosten verbunden sind. Ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass ich keinerlei im Rahmen dieser Anfrage entstehenden Kosten akzeptieren werde, solange mir diese nicht vor ihrem Entstehen schriftlich angekündigt worden sind und solange ich die Übernahme dieser Kosten nicht schriftlich zugestimmt bzw. diese akzeptiert habe. Vielen Dank für Ihre Arbeit und Bemühungen mit meiner Anfrage!
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Michael Ebeling <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Michael Ebeling << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Michael Ebeling
  1. 3 Wochen, 5 Tage her23. März 2019 22:40: Michael Ebeling hat eine Nachricht an Bundesamt für Güterverkehr gesendet.
Von
Bundesamt für Güterverkehr
Betreff
Betreff: False-positive und False-negative Raten der TollCollect-Kontrollbrücken und -säulen [#62707]
Datum
17. April 2019 09:03
Status
Warte auf Antwort

Ihr Antrag nach dem IFG/UIG/VIG vom 23.03.2019 Sehr geehrter Herr Ebeling, hiermit bestätige ich Ihnen den Eingang Ihres Antrags nach dem IFG/UIG/VIG vom 23.03.2019. Mit E-Mail vom 23.03.2019 beantragen Sie Auskunft zu Nichterkennungsraten und Falscherkennungsraten der von der Firma Toll Collect GmbH betriebenen Mautkontrollbrücken und Mautkontrollsäulen. Die Bearbeitung und Prüfung Ihres Antrages wird wegen des Umfangs Ihrer begehrten Informationen noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Das Bundesamt für Güterverkehr wird jedoch alsbald Ihren Antrag bescheiden. Für Rückfragen oder Fragen zum Sachstand können Sie sich gerne bei mir melden. Mit freundlichen Grüßen
  1. 1 Tag, 23 Stunden her17. April 2019 09:05: E-Mail von Bundesamt für Güterverkehr erhalten.