Wie stelle ich eine richtige Anfrage?

Erklärt unser Schülerpraktikant Leander Kutz

Zuerst sollte man sich im Klaren sein, welche Information man genau haben will, da es wichtig ist, präzise und eindeutig zu formulieren. Es sollte nach einer Information gefragt werden und nicht nach einem Dokument, da möglicherweise die Information vorliegt, aber nicht in der gewünschten Form. Die Seite FragDenStaat ist öffentlich und deine Anfrage auch. Deshalb sollte man KEINE persönlichen Informationen in die Anfrage schreiben und auch nach keinen Informationen über sich selbst fragen. 

Wie mache ich es richtig?

Dies ist ein Beispiel für eine erfolgreiche Anfrage:

Sanktionsstatistik im 2014-06-23 Bericht “Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger: Regierung rechnet mit falschen Zahlen” der Stuttgarter Nachrichten

Diese Anfrage war kurz und bündig, eindeutig und hat genau darauf hingewiesen, in welchen Dateiformat die Antwort sein soll. Man sollte nicht nach einem bestimmten .pdf fragen, sondern darum bitten, eine bestimmte Information als .pdf zugesendet zu bekommen.

Wie mache ich es NICHT richtig?

Dies ist ein Beispiel für eine nicht erfolgreiche Anfrage:

Speicherung der Akten

Diese Anfrage war zu umfangreich und nicht spezifisch genug, daher konnte die Behörde keine gebührenfreie Beantwortung anbieten. 

Zusammenfassung

  • Schreiben Sie Ihre Anfrage in einfacher, präziser Sprache.

  • Fragen Sie nach spezifischen Dokumenten oder Informationen.

  • Halten Sie es kurz und bündig.

  • FragDenStaat ist öffentlich. Alles, was Sie eingeben, und die Antworten werden veröffentlicht.

  • Schließen Sie keine persönlichen Daten in Ihre Anfrage ein.

  • Fragen Sie nicht nach persönlichen Informationen.

 

Autor: Leander Kutz, Schülerpraktikant bei der Open Knowledge Foundation Deutschland

Bild des Autors

Stefan Wehrmeyer

Stefan gründete FragDenStaat.de im Jahr 2011.

Spendenaufruf

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Wir kämpfen für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung! Spenden Sie uns! Damit unterstützen Sie unsere Kampagnen, Klagen und Recherchen.

Jetzt spenden!

Einstweilige Verfügung des Bundesinnenministeriums gegen FragDenStaat.de gescheitert

Wir haben noch nicht mal über die Aktion der letzten Woche bloggen können, schon überschlagen sich die Ereignisse. Aber der Reihe nach: