Endlich! Die IFG-Meisterschaften sind da! In vier Runden treten die 16 Bundesländer gegeneinander an. In den kommenden Wochen entscheidet sich: Welche Ministerpräsident:in beantwortet Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) am schnellsten?

Wer rückt alle Infos heraus?

Wer wird IFG-Meisterin 2020?

Musik: „Evolution“ von bensound.com

Das sind die Regeln

  • Wir stellen allen Bundesländern – in der ersten Runde also allen 16 Behörden – eine gleichlautende Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz*.
  • Im K.o.-System treten immer zwei von ihnen gegeneinander an.
  • Wer zuerst das angefragte Dokument vollständig herausgibt, gewinnt!
  • Geben beide Behörden nur Teile eines Dokuments heraus, gewinnt diejenige mit weniger Schwärzungen. Bei Gleichstand entscheidet die Geschwindigkeit der Antwort, auch bei einer Ablehnung.
  • Wer nicht innerhalb der einmonatigen Frist antwortet, wird disqualifiziert!

* Dies gilt auch für Bundesländer ohne IFG oder Transparenzgesetz, denn die Informationen können trotzdem herausgegeben werden.

Tippspiel: Wer wird IFG-Meister?

So funktioniert das Tippspiel
  • Die IFG-Meisterschaften bestehen aus vier Runden und insgesamt 15 Partien. Bei jeder Partie können Sie tippen, welches Bundesland schneller antwortet. Wer richtig liegt, erhält nach Ende der Runde einen Punkt. In der ersten Runde können also maximal 8 Punkte gesammelt werden.
  • Sobald die Anfragen verschickt wurden, kann nicht mehr getippt werden.
  • Zusätzlich können Sie den Anfragen folgen, um auch die Inhalte nicht zu verpassen.
  • Unsere Top-Tipper:innen werden in einer Tabelle mit einem selbst gewählten Namen abgebildet.
  • Für die Teilnahme benötigen Sie ein FragDenStaat-Nutzerkonto. Melden Sie sich einfach hier an.
  • Die Gewinner:in des Tippspiels erhält ein FragDenStaat-Shirt!
Teilnahmebedingungen im Detail

Die Teilnahme am IFG-Meisterschaften 2020-Tippspiel von FragDenStaat, einem Projekt der Open Knowledge Foundation e.V. („Veranstalterin“), ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

  • Die IFG-Meisterschaften bestehen aus vier Runden und insgesamt 15 Partien. Bei jeder Partie können Sie tippen, welches Bundesland schneller antwortet. Wer richtig liegt, erhält nach Ende der Runde einen Punkt. In der ersten Runde können also maximal 8 Punkte gesammelt werden. Über das Endergebnis einer Runde sowie die Möglichkeit, für die Folgerunde Tipps abzugeben, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.
  • Es können nur so lange Tipps abgegeben werden, bis die Anfragen verschickt worden sind. Sobald die Anfragen verschickt wurden, kann nicht mehr getippt werden. Für verspätete und unvollständige Eingänge von Tipps kann die Veranstalterin nicht verantwortlich gemacht werden.
  • Zusätzlichen können Sie den Anfragen folgen, um auch die Inhalte nicht zu verpassen.
  • Unsere Top-Tipper:innen werden in einer Tabelle abgebildet mit einem Namen, den sie selbst wählen können.

Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung des Gewinns

  • Die Gewinner:in des Tippspiels erhält ein FragDenStaat-Shirt!
  • Sollten mehrere Spieler:innen die gleiche Punktezahl haben, wird gelost.
  • Die Gewinner:in des Tippspiels werden zeitnah über eine gesonderte E-Mail über den Gewinn informiert.
  • Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den/die Gewinner:in oder an den/die gesetzliche/n Vertreter:in der minderjährigen Gewinner:in:. Ein Umtausch sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich.
  • Eventuell für den Versand der Gewinne anfallende Kosten übernimmt die Veranstalterin. Mit der Inanspruchnahme des Gewinns verbundene Zusatzkosten gehen zu Lasten der Gewinner:in. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der/die Gewinner:in selbst verantwortlich.
  • Meldet sich die/der Gewinner:in nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von 3 Wochen nicht, wird der Gewinn in absteigender Reihenfolge den Teilnehmer:innen auf den Folgeplätzen zugesprochen bzw. bei Punktegleichstand erneut jeweilig gelost.

Teilnahmeberechtigte

  • Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland und das 14. Lebensjahr vollendet haben. Teilnahmeberechtigt – aber nicht bei der Gewinnvergabe berücksichtigungsfähig – sind auch alle an der Konzeption und Umsetzung des Tippspiels beteiligten Personen und Mitarbeiter:innen der Veranstalterin.
  • Für die Teilnahme benötigen Sie ein FragDenStaat-Nutzer:innenkonto. Melden Sie sich einfach hier kostenlos an.
  • Pro Teilnehmer:in nimmt nur eine übermittelte Anmeldung am Tippspiel teil. Es ist untersagt, mehrere E-Mailadressen oder mehrere Profile zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden. Doppelanmeldungen werden nicht bei der Gewinnvergabe berücksichtigt und können zum Ausschluss vom Gewinnspiel führen.
  • Die Veranstalterin behält sich vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme aus folgenden Gründen auszuschließen: (a) versuchte Manipulationen in Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Tippspiels, (b) unangemessenes Verhalten gegenüber anderen Teilnehmer:innen und sonstigen Personen in Zusammenhang mit dem Tippspiel, insbesondere aggressives, beleidigendes, verunglimpfendes, kränkendes oder sonstwie eine andere Person missbrauchendes Verhalten (c) falsche oder irreführende Angaben in Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Tippspiel (d) Verstöße gegen diese Teilnahmebedingungen.
  • Gegen die Behörden ist der Rechtsweg nicht ausgeschlossen, für das Tippspiel aber schon.
  • Sie haben jederzeit die Möglichkeit, ihre Teilnahme am Tippspiel zu beenden, indem Sie nicht weiter tippen oder Ihren Account gänzlich löschen.

Datenschutz

  • Für die Teilnahme am Tippspiel ist die Angabe von personenbezogenen Daten erforderlich. Tipper:innen können sich einen Account allerdings auch unter Pseudonym anlegen. Für die funktionierende Teilnahme am Tippspiel muss die E-Mail-Adresse, über die der Nutzer:innen-Account angelegt und Benachrichtigungen verschickt werden, jedoch durch die teilnehmende Person tatsächlich in Gebrauch sein. Scheitert die Teilnahme am Tippspiel ganz oder teilweise daran, fällt dies nicht in die Verantwortlichkeit der Veranstalterin. Für die Wahl des Nutzer:innen-Namens beim Tippspiel weisen wir darauf hin, dass dieser öffentlich einsehbar ist (insb. in Zusammenhang mit der Top-Tipper:innen-Tabelle). Soweit die teilnehmende Person einen Anspruch auf den Gewinn hat, muss eine Postanschrift für dessen Versendung hinterlegt werden. Alternativ kommt eine Abholung am Sitz der Veranstalterin in Betracht.
  • Die Veranstalterin als datenschutzrechtlich Verantwortliche weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten der Teilnehmenden, die beim Tippspiel anfallen, nach Maßgabe dieser Teilnahmebedingungen ausschließlich für die Zwecke zur Durchführung des Tippspiels gespeichert und verarbeitet werden (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) und ohne Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben oder diesen anderweitig zur Nutzung überlassen werden. Sie werden gelöscht, sobald sie für die Durchführung des Tippspiels und etwaige Nachweispflichten in diesem Zusammenhang nicht mehr erforderlich sind. Separat davon kann das Nutzer:innenkonto weiterhin eigenständig genutzt oder gelöscht werden. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten Sie bei der Veranstalterin, bspw. über info@fragdenstaat.de.

Anwendbares Recht

  • Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Tippspiel sind an die Veranstalterin zu richten, bspw. unter info@fragdenstaat.de. Weitere Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressumsbereich.
  • Das Tippspiel der Veranstalterin unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland und diesen Teilnahmebedingungen. Letztere bestätigen sie mit Teilnahme an diesem Tippspiel.


Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Veranstalterin und die Teilnehmenden mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich die Teilnahmebedingungen als lückenhaft erweisen.

Viel Glück und Erfolg wünscht das Team von FragDenStaat!

Die Tipps zur ersten Runde wurden bis Freitag, 12. Juni 2020 12 Uhr abgegeben. Wenn Sie getippt haben, sehen Sie Ihren Tipp als Stern hinter der oder dem Regierungschef:in. Jetzt erwarten wir die Ergebnisse der ersten Runde!

Die aktuelle Top-Tipp-Tabelle

Die folgenden 7 Tipper:innen belegen die ersten beiden Plätze.

Rang Name Punkte
1 Christian 7
2 Razupaltuff Kiel 6
2 Sebastian 6
2 Pascal 6
2 Dieter 6
2 Michael 6
2 Mareike 6

Sammel-Sticker bestellen und
FragDenStaat unterstützen!

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, mit einer Dauerspende für FragDenStaat zu starten.
Als Dankeschön für Ihre Dauerspende schicken wir Ihnen die Sammel-Sticker der IFG-Meisterschaften inklusive Sammelposter zu. Ihr nachhaltiges Engagement schenkt uns als gemeinnütziges Projekt finanzielle Sicherheit und schafft Planbarkeit sowie Unabhängigkeit.

Tragen Sie hier Ihre Daten ein für den Versand der Sammelbilder. Im nächsten Schritt kommen Sie auf unser Spendenformular. Wenn Sie uns schon regelmäßig unterstützen und auch gern Post mit Sammel-Stickern von uns erhalten wollen, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@fragdenstaat.de. Falls Sie über betterplace spenden, erwähnen Sie dies bitte. Die Anzahl ist limitiert.

+++Liveticker+++

Die Anfragen der ersten Runde

  • Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

  • Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

  • Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

  • Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

  • Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

  • Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

  • Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

  • Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

  • Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

  • Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

  • Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

  • Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

  • Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

  • Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

  • Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

  • Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

Bildnachweise (CC-Lizenzen)

Die Portraitbilder für unsere Sammelsticker sind allesamt Wikimedia Commons entnommen. Die Umrahmungen sowie der Hintergrund mit dem FDS-Logo stellen Bearbeitungen von uns dar.


Hier die Lizenzen, Quellen und Urheber:innennachweise im Detail:

Volker Bouffier: CC BY-SA-4.0: Alexander Kurz

Andreas Bovenschulte: CC BY 3.0: Foto-AG Melle

Malu Dreyer: CC BY-SA 3.0: Martin Kraft

Daniel Günther: CC BY-SA 4.0: Staatskanzlei Schleswig-Holstein, Presse- und Informationsstelle der Landesregierung

Tobias Hans: CC BY-SA 4.0: Staatskanzlei Saarland/Carsten Simon

Reiner Haseloff: CC BY-SA 4.0: Martin Rulsch

Winfried Kretschmann: CC BY-SA 2.0: GRÜNE Baden-Württemberg

Michael Kretschmer: CC BY-SA 3.0: Laurence Chaperon

Armin Laschet: CC BY-SA 3.0: Sandro Halank

Michael Müller: CC BY-SA 3.0: Sandro Halank

Bodo Ramelow: CC BY 3.0: DiG/TRIALON

Manuela Schwesig: CC BY-SA 3.0: Thomas Fries

Markus Söder: CC BY-SA 3.0: Gerd Seidel

Peter Tschentscher: CC BY-SA 4.0: Frank Schwichtenberg

Stephan Weil: CC BY 3.0: Foto-AG Melle

Dietmar Woidke: CC BY-SA 3.0: Uwe Klössing – Hoffotografen - Staatskanzlei des Landes Brandenburg