„Please consider the environment before printing this email.“
– Die neue Kunstedition ist da!

Ach wie schön, eine Papierakte. Wir erhalten fast täglich ausgedruckte E-Mails aus Behörden, die mit dem Hinweis versehen sind, man möge sie nicht drucken. Jetzt machen wir die „Klima-Edition“ daraus. Wie jedes Jahr ist der internationale Tag der Informationsfreiheit ein guter Zeitpunkt damit anzufangen, FragDenStaat nachhaltig zu unterstützen. Neue Fördermitglieder erhalten für eine jährliche Spende von 250 Euro eine limitierte Kunstedition auf Wunsch als Dankeschön zugeschickt.

Anfrage erhalten

Was hat es mit dieser ganzen Seite auf sich? Ich bin über den Link am Ende einer Anfrage an mich auf diese Seite gekommen.

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt der Open Knowledge Foundation Deutschland e. V., mit dem jeder Mensch unabhängig von Alter oder Herkunft Anfragen nach den auf Kommunal-, Länder- und Bundesebene anwendbaren Informations-, Transparenz und Auskunftsgesetzen (“IFG”) stellen kann. Fragen und Antworten werden transparent auf dieser Seite dokumentiert.

Die IFG-Anfrage, die Sie empfangen haben, hat eine Person mit Hilfe von FragDenStaat erstellt. Sie können diese Anfrage ebenso per E-Mail beantworten, wie Sie jede andere Anfrage einer Einzelperson beantworten würden. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Ihre Antwort auf der Plattform veröffentlicht wird, sofern die betreffende Person ihre Anfrage auf “öffentlich” gestellt hat, was regelmäßig der Fall ist. Eine Ausnahme bilden Antworten auf Vermittlungsgesuche durch Beauftragte für Informationsfreiheit und Anfragen - diese müssen von der antragstellenden Person stets manuell veröffentlicht werden. Nicht-öffentliche Anfragen und Nachrichten erkennen Sie daran, dass kein Zugriff auf die Anfrage direkt über FragDenStaat möglich ist.

 

Haben Sie Feedback?

Falls Ihre Frage nicht beantwortet wurde, können Ihnen sicherlich andere Nutzer:innen in unserem Forum weiterhelfen. Für weitere Hinweise oder Änderungsvorschlage schreiben Sie uns eine E-Mail an info@fragdenstaat.de.